BBS I Emden

Beiträge

Fairnaschen

logo fairnaschen

Das Projekt „FairNaschen“ soll die Schülerinnen und Schüler auf das zukünftige Berufsfeld des Kaufmanns/der Kauffrau im Groß- und Außenhandel vorbereiten.
Im Rahmen des Projektes arbeiten die Schülerinnen und Schüler in fünf kaufmännischen Abteilungen, in denen sie praxisnah wirtschaftliches Handeln erfahren. Die Abteilungen sind Buchhaltung, Personal, Marketing, Einkauf und Lagerhaltung sowie die Geschäftsführung. Neben den kaufmännischen Tätigkeiten arbeiten die
Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der Projektmethode an selbst gewählten Events, wie zum Beispiel „Ein Tag leben wie ein Straßenkind“, Kuchenstände oder Sportturniere. Zusätzlich veranstalten die Schülerinnen und Schüler einmal jährlich eine Verkaufsmesse in den Räumlichkeiten der BBS I Emden.

Bei allen Events werden die eigens von den Schülern eingekauften Fairtrade-Produkte der partnerschaftlichen Handelsorganisation „El Puente“ angeboten. Hierdurch lernen die Teilnehmer des Projektes die globalen Zusammenhänge wirtschaftlichen Handelns kennen und hinterfragen diese. Viel Wert wird dabei auf die ethischen Aspekte gelegt.
Die erwirtschafteten Erlöse fließen der Hilfsorganisation „ Dios es amor“ in Tablada de Lurin /Peru zu und werden von Pfarrer Maser und der evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen direkt an das Hilfsprojekt gesandt.

Aktuelle Seite: Home