BBS I Emden

Indien - TTC Fudi

2012 hielt der Leiter des TTC Fudi, der zu dem Zeitpunkt gerade die BBS II Emden besuchte, auf Einladung der Englischkollegin Frau Frerichs vor Schülern und Schülerinnen des 12. Jahrgangs einen Vortrag über die Lebens- und Arbeitsverhältnisse in Jarhand, dem indischen Bundesstaat, in dem sich das TTC Fudi befindet. Besonders ging er dabei auf das Schulleben und die schwierige Situation der christlichen Ureinwohner, Adivasi, ein.

Die Schülerinnen und Schüler waren so angetan, dass sie spontan beschlossen, etwas zu tun. Im Spätherbst 2012 fand, organisiert von der Schülervertretung, die Aktion „Kochen für Indien“ statt. Das dort eingenommene Geld wurde als Spende an die BBS II übergeben.

Im Frühjahr 2013 war eine Adivasi Musikgruppe zu einem Konzert und zur Vorstellung des Projektes zu Gast an den BBS II. Wieder engagierte sich die SV der BBS I in besonderem Maße und unterstützten diese Veranstaltung. Die Einnahmen wurden erneut für das TTC Fudi gespendet.

Die Schülervertretung der BBS I beschäftigte sich anschließend wiederholt während ihrer regelmäßigen Treffen mit der Situation in Indien und Fudi und machte sich Gedanken über längerfristige Unterstützungskonzepte auf einer breiteren Basis. Sie initiierte Klassenpartnerschaften an den BBSI, die für Schüler des TTC Fudi für ein Jahr das Schulgeld bezahlen.

Dieses fand großen Zuspruch bei den Schülerinnen und Schülern vieler Klassen, so dass wir im Moment für 6 indische Schüler das Schulgeld bezahlen können.

Bei der Beschäftigung mit diesem Thema kam vermehrt bei den Schülerinnen und Schülern (besonders in der Schülervertretung) der Wunsch auf, sich die Situation in Fudi einmal anschauen zu können. Dafür bietet ein gemeinsamer Besuch von Schülerinnen und Schülern der BBS I und der BBS II und die gemeinsame inhaltliche Arbeit mit indischen Schülern an einem Projekt eine hervorragende Möglichkeit

Am 13. November fand, im Rahmen des Projekts ‚Schule ohne Rassismus‘ , an den BBS I ein von der SV organisierter „internationaler Tag“ statt, bei dem ebenfalls die Vorstellung des Landes Indien und des TTC Fudi im Vordergrund stand. Auch dort wurde wieder für die Unterstützung des Projektes geworben und Spendengelder gesammelt.

Aktuelle Seite: Home SV Indien - TTC Fudi