BBS I Emden

In der Schule schon fürs Studium lernen - An den BBS I kann man „Scheine” für die Hochschule machen

In der Schulzeit schon fürs Studium vorarbeiten? Das ist in Emden möglich - durch die Zusammenarbeit des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Emden/Leer mit den Berufsbildenden Schulen I, wie jetzt im Rahmen einer Vereinbarungsveranstaltung beider Institutionen bekräftigt wurde. Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Wirtschaft und des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft haben seit drei Jahren die Möglichkeit, sich verschiedene Leistungen für ein späteres Studium anrechnen zu lassen.
„Diese Anrechnungsmöglichkeiten erleichtern vielen Studierenden den Einstieg“, sagte Sandra Lücht, die die Kooperation seitens der Fachoberschule Wirtschaft betreut. Gerade in den ersten Semestern reduziere sich so die Anzahl der zu schreibenden Klausuren.
So war es auch für Hannah Kristin Pilzen. Die 23-Jährige studiert im dritten Semester Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule und erlebt gerade eine sehr entspannte Klausurenphase: Die Module „Marketing“ sowie „Kosten- und Leistungsrechnung“ hat sie bereits vor zwei Jahren an den BBS I bestanden. „Mir war schon früh klar, dass ich noch studieren und aufgrund meines privaten Umfelds in Emden bleiben möchte. Daher war die Kooperation für mich eine tolle Möglichkeit“, so Pilzen. So ging es auch Maike Füllgraf, die im Oktober in ihr BWL-Studium gestartet ist. Sie hat in Emden zunächst die Höhere Handelsschule besucht und nach dem Abitur am BG Wirtschaft eine Ausbildung gemacht. Den Emder Campus hatte sie so bereits vor ihrer Einführungswoche gut kennengelernt.
Damit das funktioniert, wurde an der BBS I ein vierstufiges Konzept erarbeitet. Darin enthalten: Besuch von Vorlesungen, aber auch die Teilnahme an Workshops, Planspielen und Projekten mit Studierenden. Die Zusammenarbeit helfe so auch dabei, die betriebswirtschaftliche Realität noch besser in die Lehrpläne der Schule zu integrieren, wie BBS I-Leiterin Sabine Noetzel im Senatssaal der Hochschule erklärte. „Kontakte zu Schulen sind uns sehr wichtig“, betonte Carsten Wilken, Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationales an der Hochschule Emden/Leer.

kooperation

Quelle: Emder-Zeitung

 

Aktuelle Seite: Home Presse In der Schule schon fürs Studium lernen - An den BBS I kann man „Scheine” für die Hochschule machen