Tagung des 12. Jahrgangs des beruflichen Gymnasiums zum Thema "Inklusion in der beruflichen Bildung"

  • Drucken

Die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schulen I haben am 01.04.2019 eine Tagung zu dem Thema "Inklusion in der beruflichen Bildung" durchgeführt.
Im Rahmen der Schulzeit haben Gruppen von Schülerinnen und Schülern fünf verschiedene Workshops vorbereitet, die sich Aspekten des Themas Inklusion widmeten. Zuvor wurden Projektarbeiten zu diesem Thema verfasst, wodurch die Workshopleiter Experten in ihren Gebieten waren.
Ein Organisationsteam, welches ebenfalls aus Schülerinnen und Schülern bestand, befasste sich damit, die Tagung zu planen und alles wichtige vorzubereiten. Es wurden Einladungen verfasst und verschickt, die notwenigen Materialien besorgt und Verpflegung bereitgestellt.
Eröffnet wurde die Tagung mit einer Rede und danach starteten die Workshops, die einen Zeitraum von 60 Minuten umfassten. Durch die Workshops konnten sich die Teilnehmer intensiv mit den verschiedenen Schwerpunkten beschäftigen. Ihnen wurden bislang unbekannte Gesichtspunkte nähergebracht und es wurde ihnen ermöglicht, ihre eigene Meinung und ihre Gedanken darüber zu äußern. Umstände der Inklusion, besonders in der beruflichen Bildung, wurden von bis dahin unbekannten Seiten beleuchtet, um möglicherweise eine Veränderung der Sichtweise hervorzurufen.
Die Rückmeldung zu der Veranstaltung fiel sehr positiv aus.

IMG 3447 jpeg